Mi

03

Jun

2020

FDP Datteln wählt ihre Spitzenkandidaten

Die für die Kommunalwahl notwendige Wahlversammlung wird vom FDP-Stadtverband am Mittwoch, den 3. Juni 2020, um 19:00 Uhr in der Stadthalle Datteln durchgeführt.

 

Es werden die Direktkandidaten für 19 Wahlbezirke der Stadt Datteln und die Reserveliste für den zukünftigen Stadtrat gewählt.  Auf dieser Versammlung wird ebenso auch unser Wahlprogramm für 2020 ausführlich vorgestellt und verabschiedet.

 

Unsere Wahlversammlung ist öffentlich und Gäste sind jederzeit willkommen.

 

Selbstverständlich werden alle Hygiene- und Abstandsregeln im Bezug auf Corona umgesetzt.

Fr

15

Mai

2020

Soforthilfe Sport wird verlängert

Sportvereine in Nordrhein-Westfalen können bis 15. August 2020 Anträge stellen

Die Soforthilfe Sport der CDU/FDP-Landesregierung Nordrhein-Westfalen wird fortgesetzt. Die Antragsfrist ist bis zum 15. August 2020 verlängert worden. Insgesamt stehen für die Soforthilfe Sport zehn Millionen Euro zur Verfügung.

Der Landessportbund NRW wird damit in die Lage versetzt, die ursprünglich bis zum 15. Mai 2020 bereitgestellten Landesmittel für notleidende Sportvereine nun bis zum 15. August 2020 zur Verfügung stellen. Jetzt können auch Sportvereine, die bislang keine Billigkeitsleistungen in Anspruch nehmen mussten oder denen fortgesetzt aufgrund der nachhaltigen Folgen der Corona-Pandemie die Zahlungsunfähigkeit droht, auch in nächster Zukunft auf finanzielle Unterstützung des Landes zurückgreifen.

 

Bislang haben mehr als 450 Sportvereine profitiert

 

Bisher konnten mehr als 450 Sportvereine mit rund drei Millionen Euro unterstützt und dadurch mit Landesmitteln vor der Zahlungsunfähigkeit bewahrt werden. Sportvereine können aus diesem Hilfsfonds Mittel bis zu 50.000 Euro erhalten. Damit sichert das Land die ehrenamtlichen Strukturen im Sport und die Existenz von Sportvereinen.

Diese Hilfe können notleidende Vereine somit ohne Unterbrechung ab dem 16. Mai 2020 bis zum 15. August 2020 über das Förderportal des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen ausschließlich online beantragen. ( https://www.lsb.nrw )

mehr lesen

Di

05

Mai

2020

Videobotschaft von Christian Lindner zum Anti-Rezessionsprogramm der FDP

Di

28

Apr

2020

Gesundheitsfrage an NRW FDP

Ihre Fragen zur aktuellen Gesundheitspolitik haben wir an die gesundheitspolitische Sprecherin der NRW FDP Landtagsfraktion gerichtet.

Insbesondere interessierte uns, wann evtl. Sportstätten, Fitnessstudios oder Yogastudios wieder öffnen können.

Hier können Sie die Antwort lesen.

 

mehr lesen

Mo

20

Apr

2020

Spiegel-Interview mit Christian Lindner

........................................... hier zum Nachlesen.

… aus dem Landtag & dem Landesverband

Jetzt LIVE: Kulturfrühstück - Zukunft der darstellenden Künste (Mi, 03 Jun 2020)
Seid LIVE dabei. Ob Oper, Schauspiel, Tanz oder Musik - die Zukunft der darstellenden Künste stellt sich für die einzelnen Sparten zwar unterschiedlich dar, zugleich lösen sich Spartengrenzen aber auch immer weiter und vielfältige Kollaborationen entstehen. Zudem stellen sich Fragen nach zeitgenössischen Formen wie der analogen Begegnung von Publikum und Künstlern und ihrem Verhältnis zu digitalen Formen. Sind reale Orte und direkte Begegnung noch Teil der künstlerischen Zukunft...
>> mehr lesen

Aktuelles vom Bundesverband

FDP legt ein eigenes Konjunkturprogramm vor (Wed, 03 Jun 2020)
Die Spitzen von CDU, CSU und SPD wollen mit Kanzlerin Merkel das viel diskutierte Konjunkturprogramm schnüren. Die Details sind noch unklar, fest steht aber schon, dass es teuer wird: Diskutiert werden Maßnahmen wie Prämien für Neufahrzeuge, Hilfen für die Kommunen und Geld für Familien. Die FDP hingegen ist für Entlastungen der Bürger. Neben Steuererleichterungen fordern die Freien Demokraten Investitionen in den Breitbandausbau und die Digitalisierung von Behörden und Schulen. Auf Kaufprämien, Abwrackprämien, Konsumgutscheine, Baukindergeld oder Grundrente solle die GroKo hingegen verzichten. "Was wir brauchen, ist ein wirkliches Aufholprogramm, damit unsere Wirtschaft wieder auf einen Wachstumspfad kommt", sagt FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg. Mann vor Unterlagen
>> mehr lesen

Donald Trump gießt Öl ins Feuer (Wed, 03 Jun 2020)
In den USA reißen Proteste gegen Polizeigewalt nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd nicht ab - und US-Präsident Donald Trump plant womöglich rechtswidrige Maßnahmen: Er hat die Mobilisierung aller verfügbaren zivilen und militärischen Kräfte seiner Regierung angekündigt, um die Ausschreitungen in den USA zu stoppen. Die Freien Demokraten reagieren besorgt. FDP-Außenpolitiker Alexander Graf Lambsdorff wirft dem US-Präsidenten vor, die Unruhen für seinen Wahlkampf zu nutzen. Sollte Trump wirklich vom Militäreinsatz Gebrauch machen, sei die weitere Eskalation der Lage programmiert. "Der amerikanische Präsident trägt leider aktiv dazu bei, dass sich die Lage weiter verschärft", konstatiert auch FDP-Vize Wolfgang Kubicki. Donald Trump
>> mehr lesen