So

01

Mai

2016

der Stadtrat wird kastriert - Kritik an Schemm Bebauung

Do

28

Apr

2016

Elektrisiert der Bund auch bald Datteln?

Robert Golda - Stv. Vorsitzender (Foto: FDP.de)
Robert Golda - Stv. Vorsitzender (Foto: FDP.de)

Elektrisiert der Bund auch bald Datteln? Oder wurden wir als Kommune wieder schamlos über den Tisch gezogen?

 

Wir bekommen von der Bezirksregierung immer wieder „einen auf die Mütze“ mit neuen Sparvorschriften, müssen weiter an jeder Stelle jeden Euro viermal umdrehen, und es nimmt kein Ende. Keine Frage! Datteln hat durch schlechtes wirtschaften und zocken mit Zinswetten einige Probleme selbst herangezüchtet, doch seit wann „stützt“ man eine Industrie mit Milliarden Gewinnen?! 

Der Bund beschließt die Elektromobilität mit 1 Mrd. € zu „unterstützen“. Das muss man sich bitte einmal auf der Zunge zergehen lassen -  1 MRD €! 

1. Die Elektromobilität wird sich früher oder später durchsetzen, aber das soll der Markt und die Konsumenten entscheiden.

2. Sehr geehrte Bundesregierung, der Pleitegeier schwebt nicht über BMW oder Daimler, sondern über den Kommunen im Ruhrgebiet.

 

3. Liebe Bundestagsabgeordnete, denkt bitte an eure Kommunen, die ihr im Bundestag (unter anderem) Vertreten sollt.

Meine Meinung zur eFörderung - Robert Golda

So

21

Feb

2016

Bürgerinitiative "Leerstand verhindern"

Die FDP Datteln begrüßt die Gründung der Bürgerinitiative „Leerstand verhindern“ und hofft auf eine aktive Mitarbeit der Dattelner.
Bereits auf unserem Stadtparteitag haben wir deutlich zum Ausdruck gebracht, dass wir an die Marktwirtschaft & an den Wettbewerb glauben, jedoch dabei nicht unserer Stadt geschadet werden darf.

Durch die eingeführte Parkraumbewirtschaftung, gegen die wir im Wahlkampf 2014 konsequent gekämpft haben, hat sich das „Ökosystem Innenstadt“ maßgeblich verändert.
Die Bürger klagen über die nervigen Parktickets, die selbst dann gezogen werden müssen, wenn man mal eben einen Brief bei der Post abgeben will, und die Kaufleute in der Stadt merken deutlich „an der Kasse“ wie weniger Kunden vor Ort einkaufen.
Nicht ohne Grund ist der Leerstand in der Fußgängerzone immer größer!

Ein „Shopping-Klotz“, in denen die Kunden wie in einer Art Ameisenbau einfahren, einkaufen und sich wieder auf den Heimweg machen, brauchen wir nicht. Es gab zu Beginn der ganzen Planungen ein „Village-Konzept“, welches nicht nur die bisherigen Bereiche der Innenstadt beleben, sondern noch um attraktive Angebote erweitern wollte – warum wird sowas abgelehnt? Ist der Aufwand für die Verwaltung zu viel?
Einige Bürger sind aufgebracht und zeigen jetzt mit demokratischen Mitteln was sie davon halten – klasse! Bitte mehr davon. (RG)

 

Ratsherr Peter Amsel zur Ratssitzung über die Schemmbebauung
Ratssitzung am 11.02.2016 (Schemmbebauun
Adobe Acrobat Dokument 19.0 KB

So

24

Jan

2016

Der neue Vorstand - nach dem Parteitag

Am vergangenen Donnerstag, den 21.01.2016, fand der Parteitag der Liberalen in Datteln statt.
Neben kommunalpolitischen Themen stand auch die Wahl des neuen Vorstandes auf der Tagesordnung. 

mehr lesen

Fr

15

Jan

2016

Stadtparteitag 2016

Jedes Jahr zur selben Zeit: Wir laden Sie herzlich zum Parteitag der FDP - Datteln am 21.01.2016 ein. 

Egal ob Parteimitglied, Parteifreund oder Interessierte, jeder ist gern gesehen! 

Beginn ist 19 Uhr im Haus Dieckmann an der Castroper Straße 317 in 45711 Datteln.

Anfahrtsroute berechnen
von:
nach:

… aus dem Landtag & dem Landesverband

Inklusion á la Löhrmann bedeutet `versprechen, vertrösten, vergessen´ (Fr, 27 Mai 2016)
Die Umsetzung der schulischen Inklusion durch Rot-Grün in Nordrhein-Westfalen steht in der Kritik. Untersuchungen und Umfragen von Bildungsverbänden sowie eine Studie der Humboldt-Universität belegen die Unzufriedenheit über die unzureichenden Rahmenbedingungen. Zwei Jahre nach Einführung des Rechtsanspruchs der Inklusion an Schulen treten Probleme immer deutlicher zutage. Yvonne Gebauer, bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion: „Es fehlen Standards zur Qualitätssicherung...
>> mehr lesen

Aktuelles vom Bundesverband